Weinreise in die Schweiz – Tag 1

„Eine Weinreise in die Schweiz wäre fein..“ schallte es vor einigen Monaten bei einer Weinverkostung durch den Raum. „Schweiz? – Aha!?“ stand bei einigen regelrecht ins Gesicht geschrieben. Ok – schnell eine Landkarte im Geiste aufrufen und überlegen, wo es denn warm genug für ordentlichen Weinbau sein könnte: Ja, logisch – Tessin, Genfer See – nein, nein, Graubünden ist angedacht. Die Fragezeichen in den Gesichtern wurden noch länger: Graubünden – 462 Dreitausender und 1 Viertausender – der Piz Bernina – welchen Wein wird’s dort oben wohl geben? […]

Weiterlesen

Fronkewoi

Jaja, die Franken … einst gab es hier noch 100.000 ha Weinbaufläche, heute nur noch 6000 ha. Bereits im 8 Jh haben sich Mönche hier bemüht Wein anzubauen. Heute ist Frankenwein besonders bekannt für seinen Bocksbeutel, im 18 Jh noch ein Qualitätsmerkmal, weil nur die besten Weine darin abgefüllt werden durften. […]

Weiterlesen

Verkostungsgebühren beim Winzer?

Über den Blog unserer Co-Autorin Julia Sevenich bin ich auf den folgenden interessanten Artikel bezüglich Verkostungsgebühren beim Winzer gestoßen: Ausgehend von der Tatsache, dass es bezüglich Verkostungsgebühren wesentliche Unterschiede zwischen alter und neuer Welt gibt, wird die Frage in den Raum gestellt, ob nicht auch Verkostungsgebühren in der alten Welt Vorteile mit sich bringen könnten: […]

Weiterlesen

Holländische Biodynamik ergibt Spitzen-Pinot’s: Weingut Duijn, Bühl-Kappelwindeck

Dabei handelt es sich um ein relativ junges Weingut, den der Holländer Jacob Duijn – zuvor ein erfahrener Sommelier – hat erst vor ca. 15 Jahren den ersten Weinberg gekauft. Dabei ist es ein interessantes Detail, dass seine Rebstöcke im Durchschnitt älter sind als das Weingut selbst, da er beim Kauf der Weinberge immer auf ein gewisses Mindestalter der Rebstöcke geachtet hat. […]

Weiterlesen

Helge Schneider-Konzert oder Weinreise nach Baden?

Nach Studium diverser Unterlagen und unter Berücksichtigung einer vernünftigen Entfernung für eine dreitägige Reise fiel unsere Wahl auf das Weinbaugebiet Baden im Südwesten Deutschlands. Ein Aufhänger war schnell gefunden: Gab doch der norddeutsche Komiker Helge Schneider just zu einem passenden Termin ein Konzert beim Musikzelt-Festival Freiburg und „zufälligerweise“ ist unser 40er-Jubilar Helmut Loinger ein glühender Verehrer des Comedy-Barden. […]

Weiterlesen

Dilema of the Gourmet Mom

Dining in Europe with the kids in tow can be a lot of fun, but believe me I have endured my share of small disasters and embarrassing moments along the way. I have caught an antique vase mid-air, held a sleeping child on my left arm while I tackled lobster with my right and I’ve even pulled a 15 cm spaghetti from a two year old’s nose. Despite it all, it has been an adventure I wouldn’t want to have missed. I’ve learned that with a little common sense and a healthy portion of humor it is possible to avoid or extricate myself from most awkward situations.

Weiterlesen