Weinkellereinweihung bei Karin & Michael

In absoluter Eigenregie und nach unglaublichen 1000 (in Worten TAUSEND) Arbeitsstunden, die Michael für die Erbauung seines „Weintempels“ aufgewendet hat, hatten wir am 16. April 2011 als „vorosterliches Geschenk“ 🙂 die Ehre und das Vergnügen bei der Kellereinweihung dabei sein zu dürfen. Neben dem Keller von unserem Weinmentor Andy ist dieser Keller einer der beeindrucktesten den ich je gesehen habe.

Vor allem die Detailverliebtheit (Radio/Schaltkasten in der „G“ Holzkiste, Belüftung hinter einer Ornellaiakiste und faszinierende Schmiedearbeiten – um nur einige Details zu nennen) ist faszinierend. Unter Punkt Fotoalben (Michaels Weinkeller)  können Sie sich selbst ein Bild von diesem „Schmuckstück“ machen.

Hausherr Michael

Aber jetzt zur eigentlichen Verkostung: der Hausherr gab uns im Vorfeld in der Einladung folgendes Rätsel zum Thema auf:

Brüder gleicher Jahrgänge oder Zwillinge aus verschiedenen Jahrgängen

Zur Erklärung:

In jedem blind verkosteten 2er Flight hatten wir herauszufinden ob es sich

– um Brüder handelt, sprich 2 verschiedene Weine von einem Winzer + selber Jahrgang, aber mit einem großen Qualitätsunterschied (z.B Chat. Palmer + Alter Ego oder Ornellaia + Le Serre Nuove etc.) oder
– um Zwillinge handelt, sprich Vertikale

Weiters hatten wir noch die Info, daß kein Land zweimal bei den 8 Flights vorkommt – diese Info hat uns nach den ersten 4 Flights (Österreich, Südafrika, Portugal + Chile) nicht wirklich geholfen 🙂

Flight I Österreich
– Gross Sauvignon Blanc, Ratscher Nussberg 2008
blasses goldgelb, klar, sauber, in der Nase sehr rauchig, sehr viel Holz, auch am Gaumen sehr „holzdominierend“, unharmonisch, cremig, hohe Säure (fast spitz) eindimensionaler schwacher Abgang
– Gross Sauvignon Blanc, Ratscher Nussberg 2006
helles goldgelb, klar, sauber, sehr fruchtige exotische Nase, Stachelbeeren, Holz viel besser eingebunden, am Gaumen gut eingebundende hohe Säure, gute Qualität, langer Abgang

Flight II Südafrika
– Bruno Prats/Hubert de Boüard/Lowell Jooste: Anwilka 2006
rubin, klar, sauber, sehr fruchtige Nase, rote Beeren, leichtes pret, am Gaumen mittlere Säure, viele weiche Tannine, kurzer bis mittlerer Abgang
– Bruno Prats/Hubert de Boüard/Lowell Jooste: Anwilka 2007
rubin, klar, sauber, extreme Fruchtbombe in der Nase, rote Beeren, wieder leicht animalische Noten, hält am Gaumen aber leider nicht was er in der Nase verspricht, sehr viele kernige Tannine, ein sehr brachialer, maskuliner Wein, hohe Säure, mittlerer Abgang

Flight III Portugal
– Quinto do Crasto: Vinha Maria Teresa 2006
rubin, klar, sauber, in der Nase sehr fruchtig, rote Beeren, Kokos, Klebstoff, sehr holzdominant, am Gaumen hoher Alkohol, überreifes Traubengut, bereits leicht balsamisch, sehr viele weiche samtige Tannine, hoher Alkohol, mittlere Säure, sehr langer Abgang
– Quinto do Crasto Reserva 2006
rubin, klar, sauber, am Anfang sehr verhaltene Nase, mit der Temperatur kamen auch wieder rote Beeren, leicht exotisch, am Gaumen hoher Alkohol, mittlere Säure, mittlerer Abgang

Flight IV Chile
– Mondavi/Chadwick: Seña 1996
rubin, klar, sauber, intensiver Duft nach dunklen Beeren, speckig, rauchig, ledrig, sehr viel cassis, Eukalyptus, Minze, am Gaumen sehr feminin, viele weiche samtige Tannine, mittlere Säure, sehr komplex + mächtig am Gaumen, hoher Alkohol, langer Abgang
– Mondavi/Chadwick: Seña 1999
rubin, klar, sauber, erdige Noten, ledrig, leichtes pret, Schokolade, Minze, cassis, auch Eukalyptus aber bei weitem nicht so intensiv wie bei unserer Kapazunderverkostung im Jahr 2009, am Gaumen auch wieder sehr vielschichtig + mächtig, mittlere Säure, hoher Alkohol, sehr viele weiche feinmaschige Tannine, langer Abgang

Flight V USA
– Ramey: Cabernet Sauvignon 2005
dunkles rubin, klar, sauber, sehr würzige Nase, Heu, leichte Anisnoten, cassis, dunkle Beeren, am Gaumen hohe Säure, viele weiche Tannine, hoher Alkohol, langer Abgang
– Ramey: Jerci Canyon Vineyard C.S. 2005
dunkles, blickdichtes rubin, klar, sauber, extremes cassis, rauchig, Schokolade, am Gaumen sehr mächtig, opulent, viele samtige feinmaschige Tannine, hoher Alkohol, hohe Säure (sehr gut eingebunden) sehr langer Abgang – super Qualität

Flight VI Italien
– Tenuta dell´Ornellaia: Le Serre Nuove 2001
rubin, klar, sauber, sehr “stahlige” Nase, rote Beeren, ledrig, rauchig, hohe Säure, viele weiche Tannine, mittlerer – langer Abgang
– Tenuta dell´Ornellaia: Ornellaia 2001
rubin, klar, sauber, extreme Frucht in der Nase, dunkle Beeren, rauchig, Schokolade, am Gaumen hohe Säure (sehr gut eingebunden) voller Körper, viele engmaschige, samtige Tannine, extrem langer Abgang – für mich einer der Highlights dieses wundervollen Abends!

Flight VII Frankreich
– Rauzan Segla 2004
rubin, klar, sauber, sehr verhaltene Nase, cassis, dunkle Beeren, grüne Paprika, graphit, am Gaumen eher schwach für mich, mittlerer Alkohol, zwar viele weiche Tannine aber leider nur mittlerer Abgang
– Rauzan Segla 2003
für mich die Überraschung des Abends, klar, sauber, extrem fruchtige + vielschichtige Nase, cassis, dunkle Beeren, ledrig, rauchig, am Gaumen extrem langer Abgang, viele weiche samtige Tannine, mächtiger Körper, mittlere Säure – Super Preis/Leistungsverhältnis!

Flight VIII Spanien
– Numanthia Termes: Numanthia 2006
rubin, klar, sauber, sehr fruchtbetonte Nase, Heu, leicht marmeladig, Rumtopf, am Gaumen hohe Säure, rustikale Tannine, mittlere – langer Abgang
– Numanthia Termes: Termanthia 2006
rubin, klar, sauber, pfeffrige, würzige Nase, fruchtig, dunkle Beeren, Lavendl, leichte Minze, Tabak, am Gaumen extreme Fruchtbombe, sehr harmonisch, sehr gut eingebundende hohe Säure, sehr druckvoll, komplex, mächtig – extrem langer Abgang – für mich persönlich der beste Wein des Abends!
ohne Bewertung
– Bellavista Franciacorta Gran Cuvee 2004
– Gerard Raphet: Grand Cru P.N. 2004
– Frescobaldi: Mormoreto 1995 (Magnum)
– Disznókö: 6 Puttonyos 2000
Michael/Karin nochmals Vielen Dank für den wunderschönen Abend + nochmal Gratulation zum fantastischen Weinkeller!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.