Weine des letzten Jahrtausends

„Weine des letzten Jahrtausends“ lautete das Motto meiner diesjährigen Weinverkostung für die Runde der OLKA-Fans.

Den Auftakt machte der Chardonnay  Carneros von 1995 von Robert Mondavi. Zuerst dominierten noch Vanilleanklänge und rauchige Eichentöne, doch im Glas kamen mit steigender Temperatur auch zahlreiche Fruchtaromen hinzu, die für einen 16jährigen Chardonnay doch recht beeindruckend waren. 16,75 Punkte reichten für Platz 8.

Weniger Anklang fand dann die Cuvée aus Merlot und Malbec vom Château Mazeris, 1999. Das dominante Bukett nach Kräutern überzeugte die Fruchtliebhaber nicht und 16 Punkte bedeuteten den letzten Platz.

Sein Kontrahent vom Château La Croix Canon, 2000 (Cabernet Sauvignon, Cabernet franc, Merlot) präsentierte sich deutlich fruchtiger und damit auch wesentlich jugendlicher, wodurch er im Durchschnitt einen Punkt mehr erhielt. 17 Punkte brachten den 6. Platz.

Weiter ging es mit Spanien: Der Tempranillo Elias Mora, 1998 aus Kastilien-Léon beeindruckte mit einem kräftigen Tannin-Gerüst und süßlicher reifer Frucht. 17,125 Punkte verhalfen ihm zum 3. Platz.

Obwohl sein Kontrahent Corullòn, 2000 aus der Region Biérzo preislich deutlich höher liegt, musste er sich mich 17 Punkten (Platz 6) knapp geschlagen geben. Die gerbstoffreiche Sorte Mencia brachte wohl einige Abzüge.

Die Reise ging weiter in die Toskana: Aus der Maremma stammte der Avvoltore, 1999 – eine Cuvée aus Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Shiraz. Gut eingebundenes Holz und kräftige Fruchtaromen brachten ihm 17,125 Punkte und somit ebenfalls Platz 3.

Sein Kontrahent, die Cuvée (Sangiovese und Cabernet Sauvignon) Stielle, 2000 von Rocca di Castagnoli punktete dafür mit langem Abgang und kam auf die gleiche Punkteanzahl (17,125/ Rang 3).

Ungenießbar aufgrund eines schweren Korkfehlers war dann leider der Shiraz Georgia’s Paddock, 1999 von Jasper Hill aus Victoria, Australien.

Den Abschluss der Verkostung bildete Österreich: Solitaire, 1999 von Feiler-Artinger war bei vielen Verkostungen eine Bank. Beim 1999er überwogen bereits die Tertiäraromen und dafür gab es nur 16,5 Punkte (Rang 9).

Abermals hervorragend abschneiden konnte der Arachon Evolution, 1998 aus Horitschon. Balanciert, fest strukturiert mit präsentem Tannin und angenehme Brombeeraromen bedeutenden den Sieg mit 17,5 Punkten.

Damit lag er ganz knapp vor dem Blaufränkisch Well, 2000 von Wellanschitz, der mit 17,25 Punkten Rang 2 erreichte. Opulente Frucht, reife Kirschen, samtige Tannine und ein langer Abgang konnten voll überzeugen.

Außerhalb des Themas „Weine des letzten Jahrtausends“ wurde zur Begrüßung ein Chardonnay, Ihringer Winklerberg, 2007 von Dr. Heger aus Baden gereicht, der auf 16,5 Punkte kam.

Die Überraschung des Abends war dann aber ganz klar der Absacker – ebenfalls außerhalb des Themas: Die Cuvée Diogenesis, 2002 von Johann Zechmeister aus Eisenstadt mit marmeladigen, rotbeerigen Aromen traf genau den Gusto der Verkostungsteilnehmer und wurde dafür mit sensationellen 18,125 Punkten belohnt, was die Höchstnote an diesem Abend bedeutete.

Nicht bewertet wurde eine Scheurebe Auslese, 2007 von Böheim aus dem Carnuntum, die zum Schoko-Fondue serviert wurde.

Start-Nr.

Punkte

Name

Jahr

Sorte

Winzer

Land

13 Absacker

18,125

Diogenesis

2002

Cuvée

Johann Zechmeister

Neusiedlersee-HL

11

17,500

Arachon Evolution

1998

Merlot, BF, Zw, CS

Vereinte Winzer Horitschon

Mittelburgenland

12

17,250

Well

2000

BF

Wellanschitz

Mittelburgenland

5

17,125

Elias Mora

1998

Tempranillo

Dos Victorias

Kastilien-Léon

7

17,125

Avvoltore

1999

Sangiovese, CS, Sh

Moris

Maremma

8

17,125

Stielle

2000

Sangiovese, CS

Rocca di Castagnoli

Toskana

4

17,000

Chateau La Croix Canon

2000

Merlot, CF, CS

Jean Pierre Moueix

Bordeaux

6

17,000

Corullòn

2000

Mencia

Descendientes de J. Palacios

Bierzo (ESP)

2

16,750

Carneros

1995

Chardonnay

Robert Mondavi

Kalifornien

1 Begrüßung

16,500

Ihringer Winklerberg

2007

Chardonnay

Dr. Heger

Baden (DEU)

9

16,500

Solitaire

1999

Merlot, BF, Zw

Feiler-Artinger

Neusiedlersee-HL

3

16,000

Chateau Mazeris

1999

Merlot, Malbec

Christian de Cournuaud

Frankreich

10

Kork

Georgia’s Paddock

1999

Shiraz

Jasper Hill

Victoria (AUS)

Süßwein

0,000

Auslese

2007

Scheurebe

Böheim

Carnuntum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.