Verkostung am 9. Mai bei Andrea Targova + Bernhard Kammerlander

Flight I:
– Bellavista Convento (Chardonnay) 04 ~ 17 Punkte
– Grand Select Wieninger (Chardonnay) 04 ~ 16,5 Punkte

Beide Weine hatten eine klare Farbe, wobei der zweite doch schon um einiges gereifter wirkte. In der Nase beide sehr sauber, nach exotischen Früchten, Bananenschale, beim zweiten merkte man sofort, das sehr viel mit Eichenfaß gearbeitet wurde.
Geschmack: beide mittlere Säure (sehr gut eingebunden), mittlerer – hoher Alkohol, mittlerer Abgang, beim zweiten Wein kam noch die Cremigkeit (toasting!) dazu

Überraschenderweise hatte der Italiener bei diesem Flight punktemäßig die Nase vorne

Flight II
– Prager Ried Klaus (RR) 05 ~17,2 Punkte
– Dönnhoff Felsenberg Spätlese (RR) 05 ~ 17,5 Punkte

Prager: klar, sauber, roch nach Honig, leichte Gerbstoffe, mittlere Säure, hoher Alkohol, opulenter lieblicher Wein, gute Qualität
Dönnhof : klar sauber, typischer Petrolgeruch für RR, Feuerstein, wenig Säure, wenig Alkohol, hoch aromatisch, sehr harmonisch, sehr langer Abgang, mächtige Spätlese – ausgezeichnete Qualität

Flight III
– Stiftskellerei Neustift Präpositus (Lagrein) 02 ~14,5 Punkte
– Schwarz Rot (Zweigelt) 02 ~16,6 Punkte

Neustift: klar, in der Nase aber leichtes pret, medizinische Noten, hohe Säure die schlecht eingebunden war, bittere Tannine- sehr unharmonischer Wein
Schwarz Rot: klar, sauber, feine Kirschnoten, fruchtig, mittlere Säure, mittlerer Abgang – schöner trinkfertiger Wein

Flight IV
– Quinta do Cotto Grande Escolha 95 – Kork
– Asione Poliziano 95 ~ 16,7 Punkte

Quinta do Cotto: leider war die Flasche fehlerhaft (KORK)
Asione: rustikaler Wein, klar, sauber, süßliche Eichenholznote, Aprikose, rotbeerige Frucht, hoher Alkohol, leider nur mittlerer Abgang

Flight V
– Isole e Olena Syrah 97 ~ 17,1 Punkte
– Via Fontodi Case Syrah 97 ~ 16,5 Punkte

aufgrund der Farbe: beide sehr gereifte Weine
Isole e Olena: sauber, klar, granat, noch sehr fruchtig in der Nase, dunkle Beeren, kräftiger Eichenholeinsatz, hohe Säure, hoher Tanningehalt, sehr schöner Wein
Via Fontodi Case: trüb, dumpf, extrem pret dominierend – entweder der Winzer war ein kleines „Ferkerl“ oder die Flasche war nicht in Ordnung

Flight VI
– Tenuto di Trinoro Le Cupole 00 ~ 17,6 Punkte2x ähnliche Cuvees
– Chat. Beau Sejour Becot 00 – Kork

Tenuto di Trinoro: klar, granat, sauber, fruchtig, harmonische Säure, langer Abgang – sehr gute Qualität
Chat. Beau Sejour Becot: leider die nächste Flasche an diesem Abend, die gekorkt hat

Flight VII
– Isole e Olena: Collezione de Marchi (CS) 98 ~ 16,9 Punkte
– Isole e Olena: Collezione de Marchi (CS) 01 ~ 17,8 Punkte

1) granat, in der Nase Kraut, Liebstöckl, Maggi, adstringierende Säure, schwacher Abgang – Verdacht liegt nahe, daß die Flasche nicht in Ordnung war
2) granat, rote Beeren, feinmaschig, sehr harmonisch, elegant, langer Abgang – sehr gute Qualität

Flight VIII
Chat. Montrose 94 ~ 17,9 Punkte
Castello del Terriccio Lupicaia 95 ~ 18 Punkte

Chat. Montrose: klar, sauber, granat, grüne Paprika, leichte Tabaknoten, leichtes pret (nicht störend) viele weiche Tannine, mineralisch, leichte Bitterkeit (spricht für einen nicht sehr reifen Jahrgang) langer Abgang – sehr gute Qualität
Castello del Terriccio: rubin, cassis, Brombeeren feinmaschiges Tannin, langer Abgang – ausgezeichnete Qualität

Die ersten 3 Plätze belegten:

1) Castello del Terriccio Lupicaia 95 mit 18 Punkten
2) Chateau Montrose 94 mit 17,9 Punkten
3) Isole e Olena CS 01 mit 17,8 Punkten

Als würdigen Abschluß haben wir noch einen Chateau Rieussec 03 zum Dessert genießen dürfen.

Bewertungsergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.