Urlaub Sardinien

GastgeberWir wurden von unseren Freunden aus Mailand in Ihr Ferienhaus in Sardinien (Porto Rotondo) eingeladen, da der Gastgeber auch ein „Weinverrückter“ ist, kamen wir nicht umhin jeden Abend eine Weinverkostung (selbstverständlich nur mit sardischen Weinen) zu organisieren:-)

Der sardische Wein an sich war bis vor ein paar Jahrzehnten wenig bis gar nicht bekannt; bis in die 70er Jahre wurde der sardische Wein großteils zum aufpolieren (Farbe, Alkoholgehalt) von blassen Weinen vom Festland verwendet. Dies hat sich zum Glück in den letzten Jahren geändert, hier ein paar Daten:

– aktuelle Rebfläche: ca. 43.000 ha

–  D.O.C (Denominazione di Origine Controllata) Weine in Sardinien: Alghero, Arborea, Campidano di Terralba, Cannonau di Sardegna, Carignano del Sulcis, Giró di Cagliari, Malvasia di Bosa, Malvasia di Cagliari, Mandrolisai, Monica di Cagliari, Monica di Sardegna, Moscato di Cagliari, Moscato di Sardegna, Moscato di Sorso-Sennori, Nasco di Cagliari, Nuragus di Cagliari, Sardegna Semidano, Vermentino di Sardegna und Vernaccia di Oristano

– D.O.C.G (Denominazione di Origine Controllata e Garantita): Vermentino di Gallura

– häufigste Rebsorten
rot (2/3 der Produktion): Bovale, Cannonau (Grenache), Cagnulari, Carignano, Monica, Pascale di Cagliari,
weiß (1/3 der Produktion): Vermentino, Malvasia, Torbato, Moscato, Nuragus

Im kühleren Norden entstehen vor allem  Weißweine mit frischer Säure, die heiße Süd- und Westseite ist Ideal für Rot-, Weiß- und Dessertwein (mit hohem Alkohol!)

bekannteste Winzer bzw. Genossenschaften sind:

– Cantina Argiolas
– Cantina Sociale di Santadi,
– Agricola Punica,
– Cantina Sociale di Dolianova,
– Azienda Vinicola Attilio Contini
– Cantina Soziale Santa Maria La Palma
– Cantina del Vermentino

Verkostungsnotizen:

WEISS:

Cantina Arigolas: Is Argiolas 2007 (Vermentino)
klar, sauber, goldgelbe Farbe, hoher Alkohol, tolle Nase (Birne, Aprikosen) mineralisch, frische Säure, guter Abgang  – mit Euro 8,– ein super Preis-Leistungsverhältnis

Cantina del Vermentino: Arakena 2008 (100% Vermentino venemmia tardiva)
klar, sauber, goldgelbe Farbe, hoher Alkohol, fruchtige Nase nach Aprikosen, Pfirsichen, Vanillie, leichte Lakritze, mineralisch, sehr gut eingebundene mittlere Säure, sehr langer Abgang – komplexer Wein

Cantina del Vermentino: Funtanaliras 2008 (100% Vermentino di Gallura)
klar, sauber, strohgelbe Farbe, fruchtige Nase nach Birnen, mittlere Säure, leichte Bitterkeit am Gaumen – mittlerer Abgang

IMG00052ROT:

Cantina Arigolas: Vertikale Turriga 2000, 2002, 2004 (Cuvee aus Cannonau/Carignano/Malvasia + Bovale) – bekanntester Wein Sardiniens
alle 3 Weine waren klar und sauber, intensives Rubin (2000  mit leichter Granataufhellung), in der Nase leichte metalische Noten (vor allem beim 2002er), Tabak, Mineralik, kräftiger Alkohol,mittlere bis hohe Säure (sehr gut eingebunden) alle 3 sehr viele weiche Tannine, langer Abgang – mächtige, komplexe Weine mit Potenzial von mind. 5-10 Jahren

Flli Pala Essentija (100% Bovale)
klar, sauber, hoher Alkohol (14%) intensives Rubin mit violettem Rand, intensiver Duft von reifen schwarzen Beeren, leichte animalische Noten, Lakritze, am Gaumen leichte Bitterkeit, mittelere Säure, mittlerer Abgang.

Cantina di Santadi: Terre Brune 2004 (Carignano 95%, Bovaleddu 5%)
klar, sauber, hoher Alkohol, komplexes Buoquet (dunkle Beeren, Tabak, Pflaumen, Schokolade) am Gaumen sehr elegant + würzig, viele weiche Tannine, Säure sehr gut eingebunden, sehr langer Abgang – mächtiger Wein mit mind. 10 Jahren Lagerpotenzial

CarnivaleGiuseppe Sedilesu: Carnevale 2006 (100% Cannonau)
klar, sauber, intensives Rubin mit hellem Wasserrand, hoher Alkohol(15%!) aber sehr gut eingebunden,  fruchtige Nase, Rumtopf, Vanille, Tabak, mittlere Säure, viele weiche Tannine, langer Abgang, vielschichtiger Wein mit Potenzial von 10-15 Jahren

Agricola Punica: Barrua 2004 (85% Carignano, 10%C.S, 5% Merlot)
klar sauber, intensives Rubin, hoher Alkohol (14%), unglaubliche fruchtige Nase (vor allem nach schwarze Beeren + Gewürzen) mächtiger Körper mit vielen weichen Tanninen, mittlere – hohe Säure aber sehr gut eingebunden, langer Abgang – Potential mind. 10 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.