Restaurant Rosengarten – Simon Taxacher, Kirchberg

Nachdem wir bereits am Nachmittag die Künste des derzeit wohl besten Kochs Tirols – Simon Taxacher – im Kochstudio bewundern durften, stieg die Vorfreude auf das 6-gängige Degustationsmenü im Restaurant Rosengarten, das von Gault-Millau mit 3 Hauben (18 Punkten) ausgezeichnet wurde.

Zu Beginn gleich ein erster wenn auch einziger Kritikpunkt am Rosengarten: Das Restaurant selbst wirkt zwar sehr edel und elegant, war mir insgesamt aber etwas zu dunkel, vor allem da die Kreationen des Meisters durchaus ins Rampenlicht gehören.

Das Service lässt sich schnell zusammenfassen: Perfekt! Stets präsent, ohne aufdringlich zu wirken! Kompetent und höflich in allen Belangen!

Nach einigen extravaganten und Aufsehen erregenden Amuse Gueule startete das Menü mit einem Langostino aus der Bretagne. Nach einem unglaublich feinen Kalbsbries wurde uns ein herrlicher Wildsteinbutt – ebenfalls aus der Bretagne – gereicht. Sensationell auch das Rehfilet aus dem Wienerwald! Bei den Käsevariationen aus dem Sundgauer Käs-Kaller (Elsaß) von Maître fromager Bernard Antony konnte man wieder einmal richtig neidisch auf unsere französischen Freunde werden. Alleine die Tatsache, dass Bernard Antony das Rosengarten überhaupt beliefert, unterstreicht abermals die Qualität der Küche von Simon Taxacher. Das Dessert basierend auf Wachauer Marillen sowie die Petit Four wurden von mir erstmals mit der gebotenen Ehrfurcht betrachtet, nachdem wir beim nachmittäglichen Kochkurs teilweise den Aufwand für derartige Kreationen erahnen durften.

Der Weinkeller dürfte mit seinen über 700 Tropfen für jeden Gaumen etwas zu bieten haben. Wir genossen hingegen die Weinbegleitung zum Menü, wobei natürlich jeder Wein perfekt auf das von ihm begleitete Gericht abgestimmt war.

meine Bewertung:

Rosengarten Punkte : max.
Ambiente: 8 10
Service: 10 10
Weine: 9 10
Essen: 18 20
45 50

2 Gedanken zu “Restaurant Rosengarten – Simon Taxacher, Kirchberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.