Geburtstagsweinrunde bei Sabrina + Hansi

Zu meinem Geburtstag durften Sabrina + ich wieder unsere „Geburtstagsweinrunde“ begrüßen. Zum Einstieg gab es einen frischen, spritzigen Weißburgunder vom Netzl. Danach ging´s ans Bewerten:

1) Mondavi Chardonnay 1995 (16,6 Punkte)
endlich mal eine gute Flasche erwischt, goldgelbe Farbe, in der Nase bereits leichte Tertiäraromatik, Gummi, mittlere Säure aber noch mit einem absolut akzeptablen Finish!

2) Alzinger GV SM Loibner Mühlpoint 1999 (17,5 Punkte)
klar, sauber, dunkles strohgelb, am Anfang komischerweise extremes Petrol? das sich aber sofort wieder verflüchtigte, fruchtige Nase, Apfel, wenig Säure (leider nicht der einzige Jahrgang von diesem Wein mit extrem wenig Säure!) aber sehr langer Abgang!

3) Bayer/Krug Albatros 2001 (17 Punkte)
klar, sauber, goldgelb, in der Nase noch sehr fruchtig, exotische Früchte, Mango, Bannane, sehr konzentrierter Wein, mittlere Säure, sehr langer Abgang

4) Mondavi Pinot Noir 1997 (17,4 Punkte)
eigentlich die Überraschung des Abends, klar, sauber, granat, in der Nase Rumtopf, rote Beeren, Kirsche, mittlere Säure, sehr finessenreich, viele weiche Tannine mit langem Abgang – sehr femininer Wein!

5) Netzl Privat 2007 (17,4 Punkte)
klar, sauber rubin, sehr konzentrierter Duft nach dunklen Beeren, Kaffee, cassis, am Gaumen noch sehr jung aber sicherlich mit mind. 10 Jahren Potenzial

6) Gesellmann Pinot Noir 2001 (17,5 Punkte)
egal ob Blaufränkisch (Cuvee G), Bordeuax Blend (Bela Rex) oder eben jetzt sein Pinot Noir, immer sind die Weine absolute Weltklasse, aber jetzt zum P.N 01: granat, klar, sauber, in der Nase immer noch sehr fruchtig, Piemont Kirsche, erdig, sehr würzig, am Gaumen leichte Fruchtsüsse, mittlere Säure, sehr langer Abgang

7) Markowitsch Rosenberg 2001 (17 Punkte)
klar, sauber, granat, in der Nase sehr würzig, Kräuter aber auch dunkle Beeren, am Gaumen sehr rund, viele weiche Tannine, mittlere Säure, mittlerer – langer Abgang – der Wein ist sicherlich bereits am Höhepunkt!

8) Tesch Blaufränkisch Selektion 2001 (17,8 Punkte – Platz 3)
klar, sauber, granat mit violettem Rand, in der Nase auch sehr würzig, dunkle Beeren, Pfeffer, am Gaumen sehr harmonisch, hohe Säure die sehr gut eingebunden wurde, viele feinmaschige Tannine, sehr komplexer Körper, langer Abgang, Potential + 5-10 Jahre

9) Lurton Gran Araucano C.S. 2001 (18,3 Punkte – Platz 2)
klar, sauber, rubin, in der Nase grüne Paprika, cassis, Minze, dunkle Beeren, Holler, am Gaumen noch sehr jugendlich, viele samtige Tannine, mittlere Säure, hoher Alkohol (stimmen die angegebenen 12,5% wirklich??) sehr mächtiger Körper, sehr langer Abgang

10) Poggiotondo Brunello 1999 (17,6 Punkte)
klar, sauber, granat, mediterrane Würze, rote Beeren, Liebstöckl, hohe Säure (nicht unbedingt harmonisch) viele kräftige weiche Tannine, langer Abgang

11) Muga Prado Enea Gran Reserva 2000 (17,3 Punkte)
klar, sauber, rubin, in der Nase sehr vielschichtig, rote Beeren, sehr fruchtig, Rumtopf, leichte Vanille, hohe Säure (sehr gut eingebunden) sehr komplexer Körper, viele weiche Tannine, sehr langer Abgang – Potential mind. 10 Jahre)

12) Paradigm Winery C.S. Reserve 2001 (18,4 Punkte – Platz 1)
wieder einmal hat ein Wein von meinem Lieblingsweingebiet die Nase vorne!:-) klar, sauber, dunkles rubin, komplexe Nase, Cassis, leichte Kaffeenoten, dunkle Beeren, am Gaumen sehr opulent, mittlere Säure, sehr mächtig, viele samtige, feinmaschige Tannine, sehr langer Abgang

ohne Bewertung:
– D´Arenberg The Laughing Magpie 2006
– Jordan C.S 2003

Danke für den sehr lustigen Abend

lg
Sabrina + Hansi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.