Château Rauzan-Gassies 1975 und Weingut Krikler aus Weiden am See

Die für Tirol ungewöhnlich lauen Sommerabende bieten sich derzeit für kleine Spontanverkostungen geradezu an. Bei einer herrlichen Jause, bei der natürlich auch die in dieser Saison so üppig gedeihenden Pilze nicht fehlen durften, präsentierte uns Sigi nach einem weißen „Hirsch aus dem Kamptal“ seine neuen Errungenschaften vom Weingut Krikler aus Weiden am See:

  • Der Zweigelt-Merlot präsentierte sich dabei als perfekter kräftiger Jausenbegleiter mit schönen Kirscharomen.
  • Der Syrah konnte mit einem sehr schönem Tanningerüst aufzeigen.
  • Die Cuvée Trivium aus Blaufränkisch, Zweigelt und Cabernet Sauvignon – das Flaggschiff des Weinguts – überzeugte mit einem beträchtlichen Abgang. Sehr gut eingebunden empfanden wir die Holznoten.

Dann ein plötzlicher und gewagter Themensprung: Aus dem Keller kam ein Château Rauzan-Gassies 1975 auf den Tisch. Das Weingut in Margaux ist als Deuxième Cru Classé klassifiziert. Mit 32 Jahren war der Wein noch in beeindruckender Form: Kaum oxidative Noten, dazu noch schöne Fruchanklänge und ein beachtlicher Abgang. So machen Altweine wirklich Spaß!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.