Fischerstube am Reintaler See, Kramsach

Die warmen Abende der letzten Tage boten sich für einen Besuch der Dachterrasse der Fischerstube am Reintalersee an, wo man den herrlichen Ausblick über den ganzen See genießen kann.

Trotz Reservierung hielt man es leider nicht für nötig, den Tisch zu decken. Auch die Besteckhalter auf dem Tisch erwartet man wohl eher bei einem Heurigen. Die Punkte hierfür wurden beim Ambiente abgezogen. Auf Wunsch bekamen wir die Weinkarte, die doch etwas zu klein ausgefallen ist: Da aber größtenteils Rotweine eines meiner Lieblingswinzer – Erich Scheiblhofer – angeboten wurden und die Preise durchaus vertretbar waren, war das aber leicht verschmerzbar.

Das Service war gut; die Pausen zwischen den Gängen ideal und es wurde uns ungefragt angeboten, das Kindergericht gemeinsam mit den Vorspeisen zu servieren. Das Carpaccio vom Rind war in Ordnung, hätte aber vielleicht noch etwas Pfiff vertragen. Positiver Höhepunkt war aber auf alle Fälle der Hauptgang: Das Pfeffer-Filetsteak vom Ochsen war exakt auf den Punkt medium und butterzart. Geschmack, Sauce und Beilagen waren perfekt abgestimmt.

meine Bewertung:

Fischerstube Punkte : max.
Ambiente: 6 10
Service: 7 10
Weine: 4 10
Essen: 16 20
33 50

Ein Gedanke zu “Fischerstube am Reintaler See, Kramsach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.