75igste Weinverkostung unserer Freitagsrunde

Unsere fantastische Weinrunde besteht seit Feb. 2004 – Grund genug unsere 75igste Verkostung zu feiern.

Wir haben die Gelegenheit auch gleich genützt und uns alle unserer bisherigen Bewertungen zu Gemüte geführt – kleine Bemerkung diesbezügl.: wirklich sehr interessant + lustig. Zum Glück haben wir unsere Bewertungen der ersten Verkostungen nicht veröffentlicht 🙂 

Danke an Hrn. Eder für die Organisation der Power Point Präsentation!

Kulinarisch ließen wir uns von der „Aschinger Alm“ www.aschingeralm.at verwöhnen – die Weine kamen alle aus unseren Kellern.

Flight I

Alzinger RR Reserve 2007 (18 Punkte)

helles goldgelb, klar, sauber, zart „süsse“ Nase, Steinobst, sehr extraktreicher Wein, trocken, sehr komplex am Gaumen, sehr harmonisch mit hoher Säure, kräftiger Körper,  hoher Alkohol, sehr langer Abgang – sehr großes Reifepotenzial (mind. 20 Jahre)

Köhler Ruprecht Kallstädter Saumagen Auslese 1992 (17,75 Punkte)

dunkles goldgelb, klar, sauber, leichtes petrol in der Nase ansonsten noch immer sehr fruchtig, Steinobst, am Gaumen leicht ölig, halbtrocken, erfrischende Säure, sehr extraktreich, sehr langer Abgang, ausgezeichnete Qualität – auch dieser Wein hat mind. noch 15-20 Jahre Potenzial

Flight II

Mouton Rothschild Aile d´Argent 2005 (18,25 Punkte)

dichtes strohgelb, klar, sauber, „typische Bordeaux Nase“, üppige fruchtige Aromen, rauchig, Holz, Melone, am Gaumen eine erfrischende mittlere Säure, ein sehr eleganter, runder Wein, cremig, langer Abgang (Potenzial 5-10 Jahre)

Chat. Smith Haut Lafitte Blanc 1998 (17,83 Punkte)

mittleres goldgelb, klar, sauber, in der Nase speckig, rauchig, Brennessel, hoher Alkohol, am Gaumen sehr mächtig, leicht salzig, mittlere Säure, sehr langer Abgang (Potential + 10 Jahre)

Flight III

Rosi Schuster CMB 1995 in der Magnum (15,92 Punkte – abgeschlagener letzter Platz)

granat, klar, sauber, in der Nase parfümiert, am Gaumen trockene, fast ausgezerrte Tannine, unharmonisch, mittlerer Abgang – konnte mit den anderen Weinen bei weitem nicht mithalten

Ornellaia 1995 (18,17 Punkte)

dunkles granat, klar, sauber, mediterrane Würze, schwarzer Tee, cassis, dunkle Beeren, hohe Säure, leichtes bitterl, ansonsten sehr harmonisch, viele weiche samtige Tannine, sehr komplex, minutenlanger Abgang (Potential + 10 Jahre)

Flight IV

Salomon Alttus Shiraz 2001 (17 Punkte)

dunkles granat, klar, sauber, in der Nase Pfeffer, Marmelade, Rumtopf, Heu, sehr fruchtbetonter Wein, hoher Alkohol, leichtes bitterl, viele weiche Tannine mittlerer – langer  Abgang, der Wein war enttäuschender Weise bereits sehr gereift (Potential max. 3-5 Jahre)

Mondavi Cabernet Sauvignon Reserve 2001 (17,92 Punkte)

dunkles, fast blickdichtes rubin, klar, sauber, extrem fruchtbetonte Nase, cassis, dunkle Beeren, rauchig, Schokolade, am Gaumen sehr samtige, feinmaschige Tannine, mächtiger Körper, sehr konzentriert, mittlere Säure, hoher Alkohol, sehr langer Abgang, (Potential + 15 Jahre)

Flight V

Castello die Rampolla Vigna d´Alceo 1996 (Erster Jahrgang! – 17,5 Punkte)

dunkles granat, klar, sauber, in der Nase mediterrane Würze, schwarzer Tee, Lebkuchen, hohe Säure, viele weiche Tannine, sehr modern, langer Abgang (Potential + 5 Jahre)

Montrose 1988 (16.92 Punkte)

granat, in der Nase medizinische Noten, grüner Paprika, Kalk, leichtes cassis, am Gaumen mittlere Säure, zwar viele weiche Tannine aber leider nur mittlerer Abgang (Potential 5-10 Jahre)

Flight VI

Biondi Santi Brunello di Montalcino Riserva 1995 (18 Punkte)

granat, sauber, klar, mediterrane Würze, dunkle Beeren, hohe Säure (sehr gut eingebunden) sehr eleganter Wein, viele weiche Tannine, sehr langer Abgang

Caparzo Brunello di Montalcino Riserva La Casa (18,33 Punkte)

granat , klar, sauber, schwarzer Tee, dunkle Beeren, unglaublich eleganter runder Wein, sehr harmonisch, hohe Säure, viele weiche, samtige Tannine, finessenreicher Körper, sehr langer Abgang

Flight VII

Kracher Welschriesling TBA Nr. 5 2005 (17,08 Punkte)

Bernstein, klar, sauber, sehr fruchtige Nase , Dörrpflaumen, am Gaumen ölig, eher eindimensional, breit, mittlere Säure, langer Abgang

Kracher Welschriesling TBA Nr. 3 2002 (17,58 Punkte)

Bernstein, klar, sauber,  frisches Bouquet mit wunderschöner Botrytisnote, Apfel, Rosinen, am Gaumen sehr elegant, viel frischere + knackigere Säure im Vergleich zum ersten Wein, sehr langer Abgang

Flight VII

Palmer 1989 (18,75 Punkte – PLATZ 1)

klares granat, sauber, immer noch fruchtbetonte Nase, dunkle Beeren, cassis, Röstaromen, Leder, graphit, sehr mineralischer Wein, sehr komplex, mächtig, viele weiche feinmaschige Tannine, mittlere Säure, Abgang ohne Ende – würdiger Sieger des Abends (Potential + 20 Jahre)

Leoville las Cases 1989  (18,42 Punkte – PLATZ 3)

klares granat, sauber, sehr fruchtbetont, dunkle Beeren, cassis, Holz, am Gaumen ein leichtes bitterl, ansonsten aber auch sehr komplex, viele weiche Tannine, mittlere Säure,  langer Abgang

Absacker

GPL 1990 (18,5 Punkte – PLATZ 2)

wieder eine super Flasche!!, klares granat, sauber, in der Nase sehr fruchtig, cassis, dunkle Beeren, am Gaumen extrem vielschichtig, komplex, mächtig, viele samtige Tannine, mittlere Säure, extrem langer Abgang

Wieder einmal haben sich die Bordeauxs aus den besten Jahrgängen eindeutig durchgesetzt!

Möge die Weinrunde noch lange bestehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.