Oktober 2019
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Facebook

Verwaltung

Zugriffe heute / gesamt

Zur Statistik

Weinverkostung am 24 Mai 2019 in Kufstein

 

Flight I

  • Wieninger: Chardonnay Grand Select 2003 – leider KORK
  • Dönnhoff: Schlossböckelheimer Felsenberg Spätlese trocken 2002 (Ø 17,28/JG 17,5)
  • dunkles strohgelb, fruchtige Nase (Karamell, Apfel, Limone) aber auch bereits Petrol, am Gaumen sehr säurebetont, Zitrusfrüchte, mittlerer Abgang

 

Flight II

  • Prieler: Ungerbergen C.S.. 2006 (Ø 17,25/JG 17,5)
  • dunkles granat mit violetten Reflexen, tolle Nase, cassis, grüner Paprika, Tabak, am Gaumen elegant, erstaunlich jugendlich, viele weiche Tannine, mittlere Säure, mittlerer Abgang
  • Tenuta di Nozzole: Il Pareto 2006 (Ø 16,69/JG 17,0)
  • mittleres rubin, zwar eine tolle Cabernet Nase (schwarze Beeren, Cassis, Tabak, Schokolade) aber am Gaumen extrem jammy, hoher Alkohol, mittlere Säure, kurzer Abgang

 

Flight III

  • Troplong Mondot 1982 (Ø 18,25/JG 18,5) PLATZ 1
  • mittleres granat, immer noch sehr intensive Nase, Heu, schwarze Kirsche, Lakritze, tabakige Nuancen, am Gaumen sehr finessenreich, elegant, mineralisch, mittlere-hohe Säure, mittlerer Alkohol, sehr präzise – sehr langer Abgang!
  • Trotte Vielle 1982 – leider wieder der Korkteufel zugeschlagen

 

Essensbegleiter I

  • Pian delle Vigne 2006 (Ø 17,44/JG 17,5)
  • toller Wein, aber leider nicht sehr „Alterungsbeständig“, dunkles granat, fruchtige Nase mit leichter Tertiäraromatik, am Gaumen viele reife Tannine, opulent, hohe Säure, mittlerer – langer Abgang

 

Flight IV

  • Ornellaia 1997 (Ø 17,25/JG 17,0)
  • für mich die Enttäuschung des Abends, mittlerers granat, leicht oxidativ, am Gaumen Säure sehr dominierend, mittlerer Abgang
  • Tignanello 1997(Ø 17,69/JG 17,5)
  • noch sehr frisch, dunkles granat, fruchtige Nase, Cassis, schwarze Kirschen, Schwarztee, am Gaumen sehr elegant, feine Struktur, viele weiche Tannine, langer Abgang

 

Flight V

  • Waterford Estate: The Jem 2010 (Ø 18,19/JG 18) PLATZ 2
  • Cuvee aus 8 versch. Rebsorten (Barbera, Cab. Franc, CS, Merlot, Mourvedre, Petit Verdot, Sangiovese, Syrah), dunkles rubin, klar, sauber, sehr würzige Nase, Pfeffer, Schokolade, Graphit, am Gaumen sehr komplex, feine Gewürznoten, cassis, ein Hauch von Nougat, mittlere-hohe Säure, sehr viele samtige Tannine, sehr langer Abgang
  • Dunn Vineyards Howell Mountain 2010 (Ø 17,81/JG 18,5)
  • einer meiner Lieblings-Cabernet aus dem Napa Valley, eigentlich Kindsmord 🙂 , dunkles rubin, klar, sauber, feine Holzwürze in der Nase, grüner Paprika, cassis, leichte Minze, am Gaumen sehr elegant, SEHR viele weiche Tannine, mittlerer-hoher Alkohol, beeindruckendes Rückgrat, frische Säure, sehr langer Abgang –> Potential ohne Ende!

 

Essensbegleiter II

  • G.D. Vajra: Barolo Bricco delle Viole 2012 (Ø 17,44/JG 17,5)
  • klar, sauber, mittleres granat, tolle würzige Nase, Veilchen, leichtes Maggi, leichtes Holz, am Gaumen viele samtige Tannine, sehr gut balanciert, feine Gewürznoten, sehr präzise, langer Abgang

 

Flight VI

  • Leoville Barton 2007 (Ø 18,1/JG 18) PLATZ 3
  • klar, sauber, mittleres rubin, in der Nase cassis, grüne Paprika, tabakige Nuancen, am Gaumen saftige Tannine, trotzdem sehr elegant, Säure sehr gut eingebunden, mineralisch, langer Abgang
  • Almaviva 2007 (Ø 17,56/JG 18) 
  • klar, sauber, dunkles rubin, volle Cabernet Nase, cassis, Minze, Eukalyptus, am Gaumen sehr opulent mit vielen saftigen Tanninen, hoher Alkohol, hohe Säure, feine Extraktsüße, Pflaumen, dichter aromatischer Abgang

ohne Bewertung:

  • Terlan: Quarz 2017
  • Castel Schwanburg: Rosenmuskateller 2003

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>