Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Facebook

Verwaltung

Zugriffe heute / gesamt

Zur Statistik

Weinverkostung Österreichische Weinbruderschaft Komturei Tirol Bordeaux 2005 organisiert von Helmut Eder

Weine der Verkostung:

Flight I

Chat. Charmail (JG 15.5)

klar, sauber, mittleres rubin, in der Nase noch sehr würzig, Veilchen, cassis, am Gaumen aber leider bereits ausgezehrte, grobmaschige Tannine, leichtes bitterl im Abgang

Chat. Sociando Malet (JG 17,5)

super Preis/Leistungsverhältnis, die 19 Punkte von Rene Gabriel kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen…klar, sauber, dunkles rubin, tolle Cabernet Nase, fruchtig, cassis, leichte Tabaknoten, ledrige + animalische Noten, am Gaumen sehr dicht mit vielen weichen Tanninen, mittlere – hohe Säure, mittlerer – langer Abgang

Flight II

Chat. Calon Segur (JG 17)

klar, sauber, dunkles rubin, würzige Nase, grüner Paprika, cassis, am Gaumen bereits sehr zugänglich aber für mich zu wenig Spannung, weiche Tannine, schlank, mittlere – hohe Säure, mittlerer Abgang

Chat. Montrose (JG 19)

von beiden „Weingurus“ sehr hoch bewertet (RG 19/RP 95) für mich persönlich neben Clinet das absolute Highlight des Abends, klar, sauber dunkles rubin, feine Gewürznoten in der Nase, grüner Paprika, cassis, leichtes bret, am Gaumen sehr elegant, viele feinmaschige Tannine, beginnende Trinkreife, mineralisch, langer Abgang

Flight III

Chat. Pichon Longueville Comtesse de Lalande (JG 16,5)

sehr unterschiedlich Bewertungen von RP (89) und RG (19) – ich bin bei RP, die Nase war noch sehr ansprechend (fruchtig, leichte Blättrigkeit) aber am Gaumen fehlte mir der Zug/der Druck, fast schon plump und für meinen Geschmack zu schlank, mittlerer Abgang mit wenig Potential

Chat. Pontet Canet (JG 18)

hat mir in diesem Flight viel besser gefallen, klar, sauber, dunkles rubin, würzige, „kühle“ Nase, grüner Paprika, cassis, graphit, dichter Gaumen, opulent, ein Hauch von Nougat, feine Extraktsüße, viele samtige Tannine, langer Abgang

Flight IV

Chat. Gruaud Larose (JG 18,5)

hier bin ich wieder bei RG (19) und nicht bei RP (90), dunkles rubin, klar, sauber, würzig, dunkle Beeren, Tabak, Leder, am Gaumen sehr straff, viele samtige Tannine, mittlerer – hoher Alkohol, hohe Säure, sehr elegant, mineralisch, langer Abgang

Chat. Leoville Poyferre – unsere Flasche war leider fehlerhaft (tertiär, ausgezehrte Tannine) – die zweite Flasche war perfekt – habe ich zumind. gehört 🙂

Flight V

Chat. Rauzan Segla (JG 16,5)

sehr modern, klar, sauber, vordergründiges Holz, rustikale Röstaromen, eher grobe Tannine, mittlerer Abgang

Chat. Palmer (JG 18,5)

toller Wein!! auch modern, aber mit viel mehr Struktur, klar, sauber, dunkles rubin, vielschichtige Nase, cassis, Tabak, Leder, am Gaumen sehr konzentrierte Frucht, hoher Alkohol, rund, viele samtige, feinmaschige Tannine, sehr langer aromatischer Abgang

Flight VI

Chat. Clinet (JG 19)

bei diesem Wein bin ich mit RG (17, Trinkreife bis 2018) überhaupt nicht einverstanden, dieser Wein hat noch sehr viel Potential!, dunkles rubin, tolle Nase (Leder, Heu, Röstaromen, Hauch von Nougat, leichtes bret) am Gaumen sehr saftige Tannine, komplex, straff, feine Struktur, elegant mit sehr mineralischem Nachhall, sehr langer Abgang

Chateau Trotanoy (JG 18,5)

auch ein toller Vertreter des rechten Ufers, klar, sauber, mittleres rubin, am Anfang eher verhaltene Nase, nach einiger Zeit im Glas kamen dann feine Gewürznoten, cassis, Heu, Pflaumen, am Gaumen sehr mineralisch, facettenreich, viele samtige Tannine, hohe Säure, sehr präzise, fokussiert, elegant, sehr langer Abgang – ausgezeichneter Wein

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>