Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Facebook

Verwaltung

Zugriffe heute / gesamt

Zur Statistik

Geburtstagsrunde in Münster – Burgunder-Rebsorten aus Europa

 

Burgunder zum Wiegenfeste. Sollte mir nie etwas Schlimmeres passieren.

Und gleich mal ein Klassiker aus Südtirol:

Kellerei Schreckbichl Colterenzio, Chardonnay Lafóa DOC, 2015, Falstaff: 92 Punkte

Klar, Strohgelb im Glas. In der Nase sauber und etwas Mango. Das Holz ist am Gaumen schön eingebunden, saftig frisch, langer Abgang! Solide 17 Punkte

Weingut Erich & Walter Polz, Morillon, Chardonnay, Obegg Große STK Lage, 2009, Falstaff: 95 Punkte

Klar, schönes gereiftes Goldgelb, In der Nase tropische Früchte, sauber. Am Gaumen rauchig, etwas zu viel Holz, feine Säure, langer Abgang. Im Schnitt 16,9 von mir 17,5 Punkte.

Weingut Andreas Laible, Durbach, Grauer Burgunder, Durbacher Plauelrain, 2013

Super Grauburgunder aus Baden. In der Nase frisch, sauber, etwas Apfel und Honigmelone. Am Gaumen schöne Frucht, leichte angenehme „Bitterchen“ welches absolut gefällt. Abgang lang. Macht Lust auf mehr!! Tolle 17,6 Punkte im Mix, von mir sogar 18,0.

Domaine Jessiaume, Auxey-Duresses, Les Ecusseaux, 1° Cru, Chardonnay, Cote de Beaune, Burgund,2010

Identische Bewertung, aber unterschiedliche Preise ????Helles goldgelb und klar, In der Nase sauber, gelber Apfel. Am Gaumen weich, schöne Säure, schöne Frucht, Abgang lang.

Weingut Zoller Saumwald, Pinot Noir, Haiming, Tirol, 2015

Wein aus Tirol! Im ersten Moment irritierend, aber auf jeden Fall trinkbar. Im Glas transparent, klar und helles rubin. In der Nase etwas Waldboden, rote Beeren und sauber. Am Gaumen ebenfalls schöne rote Beeren, feinmaschige Tannine, Abgang jedoch mittel. Schöner Essensbegleiter mit verdienten 16 Punkte.

Azienda Agricola Alois Ochsenreiter, Haderburg, Pinot Nero Riserva, Südtirol, 2009

Etwas mehr Power bietet die Haderburg aus Südtirol. Im Glas typisch Pinot Noir, In der Nase rote Beeren, fruchtig, am Gaumen ebenfalls intensive Frucht mit mittlerem bis langem Abgang. 17,6 Punkte im Schnitt und 17,5 von mir.

Castell D´Encus, Talarn, ACUSP, Catalan Pyrenees, Pinot Noir, 2012

Der Sieger kommt aus Spanien. Glaubt wahrscheinlich keiner, ist aber so. Auf 1000 bis 1200 Metern Höhe in den südlichen Pyrenäen wächst dieser Zaubertrank und überzeugt mit burgundischer Eleganz und langem Abgang. Alles perfekt eingebunden und Top-Kaufempfehlung. Die Geburtstagsrunde belohnt diesen Wein mit 18,3 Punkte. Meine 18,0 liegen etwas darunter.

 

 

Weingut Bernhard Huber, Alte Reben, Spätburgunder, Baden, 2011

Wieder einmal ein Huber-Wein! Einer meiner Lieblingswinzer aus Baden, welcher es immer wieder schaffte, feine, elegante und mineralische Weine in die Flasche zu bringen. Abgang sehr lang, nicht zu wuchtig. Toller Wein mit tollem Ergebnis von 17,8 Punkten.

Toni Hartl, Zwergberg, Pinot Noir, Thermenregion, 2013

Im Glas klar, rubinfarben und transparent. Schöne Nase nach Walderdbeeren. Am Gaumen viel Druck, viel Frucht. Schöne Kirschnoten und mittlerer Abgang. Von mir 17,5, im Schnitt 17,6.  Toll!

Rebbau Ciptrian, Ciprian, Pinot Noir, Zizers, Graubünden 2011

Klein aber fein! Familie Engler aus Zizers produziert hier etwas aus Freude, und nicht weil man muss. Klares, transparentes rubin. Betörende Frucht in der Nase, angenehm und sauber. Schöne Kirschnote. Am Gaumen elegant, schöne Würze, mineralisch, etwas Waldboden und rote Beeren. Satte 18 Punkte und zweiter Platz des Abends.

 

Weingut AC Christmann, IDIG, Spätburgunder, Pfalz, 2001

Hier habe ich leider den Jahrgang etwas übersehen. Im Glas granatfarben, gereift. Ebenfalls in der Nase schon tertiäre Noten. Am Gaumen etwas Rumtopfnoten, mittlerer bis langer Abgang. Schöner Wein, etwas über dem Höhepunkt. Runde 17 Punkte.

Weingut Ca´del Bosco, Pinero, Pinot Nero, Lombardei, 2011

Im Glas dunkles Rubin, transparent und klar. In der Nase sehr fruchtig, intensiv, rote Beeren. Am Gaumen schöne Kirschfrucht, rund ausgewogen, viel Druck, Abgang lang. Toller Wein mit viel Potenzial. 17,9 im Schnitt und 18,0 von mir.

Domaine Joblot, Clos des Bois Chevaux, Givry 1° Cru, 2005,  Pinot Noir, Burgund

Betörende Aromen in der Nase. Rote Beeren, Kirschen und etwas Lakritze. Am Gaumen ebenfalls schöne rote Beeren, etwas Tabak, schöne Mineralik, langer Abgang. Gemeinsam mit Ca´del Bosco der dritte Platz. 17,9 Punkte, von mir 17,5

 

Wein Helmut Doris Hansi Sabrina Joe Gabi Wolfgang Gerda Frank Punkte Schnitt Ranking
1 Kellerei Schreckbichl Colterenzio, Chardonnay Lafóa DOC, 2015, Falstaff: 92 Punkte 17,5 17,0 17,0 17,0 17,0 17,0 17,0 16,5 17,0 119,0 17,0 Platz: 11
2 Weingut Erich & Walter Polz, Morillon, Chardonnay, Obegg Große STK Lage, 2009, Falstaff: 95 Punkte 17,0 16,5 17,0 17,0 16,5 17,0 17,5 16,0 17,5 118,5 16,9 Platz: 12
3 Weingut Andreas Laible, Durbach, Grauer Burgunder, Durbacher Blauelrain, 2013 17,5 17,5 18,0 18,0 17,5 17,5 17,0 17,5 18,0 123,5 17,6 Platz: 6
4 Domaine Jessiaume, Auxey-Duresses, Les Ecusseaux, 1° Cru, Chardonnay, Cote de Beaune, Burgund,2010 17,0 17,5 19,0 18,5 17,5 17,0 17,5 17,5 18,0 123,5 17,6 Platz: 6
5 Weingut Zoller Saumwald, Pinot Noir, Haiming, Tirol, 2015 16,5 16,0 16,0 16,0 16,0 16,0 16,0 16,0 16,0 112,0 16,0 Platz: 13
6 Azienda Agricola Alois Ochsenreiter, Haderburg, Pinot Nero Riserva, Südtirol, 2009 17,5 17,5 17,0 17,5 18,0 17,5 17,5 18,0 17,5 123,0 17,6 Platz: 6
7 Castell D´Encus, Talarn, ACUSP, Catalan Pyrenees, Pinot Noir, 2012 18,5 18,5 18,0 18,5 18,5 18,0 18,0 18,5 18,0 128,0 18,3 Platz: 1
8 Weingut Bernhard Huber, Alte Reben, Spätburgunder, Baden, 2011 19,0 18,0 17,5 17,5 18,0 17,5 17,5 18,5 17,5 124,5 17,8 Platz: 5
9 Toni Hartl, Zwergberg, Pinot Noir, Thermenregion, 2013 18,5 17,5 18,0 17,5 17,0 17,5 17,0 18,0 17,5 123,0 17,6 Platz: 6
10 Rebbau Ciptrian, Ciprian, Pinot Noir, Zizers, Graubünden 2011 18,5 18,5 17,5 18,0 18,5 18,0 17,5 0,0 18,0 126,0 18,0 Platz: 2
11 Weingut AC Christmann, IDIG, Spätburgunder, Pfalz, 2001 17,5 17,0 16,5 17,0 18,0 17,0 17,5 0,0 17,0 119,5 17,1 Platz: 10
12 Weingut Ca´del Bosco, Pinero, Pinot Nero, Lombardei, 2011 17,5 18,5 18,0 18,0 18,5 17,5 18,0 0,0 18,0 125,5 17,9 Platz: 3
13 Domaine Joblot, Clos des Bois Chevaux, Givry 1° Cru, 2005,  Pinot Noir, Burgund 17,5 18,0 18,5 18,5 19,0 17,5 17,5 0,0 17,5 125,0 17,9 Platz: 3

 

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>